The Blog

Transavia entertainment app downloaden

“Gute Bordunterhaltung steigert ein positives Reiseerlebnis”, sagt Roy Scheerder, kaufmännischer Direktor von Transavia. “Transavia macht diese Erfahrung jetzt sehr persönlich, dank der neuesten digitalen Fähigkeiten.” Jeder Transavia-Passagier kann die Unterhaltungs-App nutzen, um seine eigenen Filme und TV-Serien auf sein Smartphone oder Tablet herunterzuladen. Während des Fluges sind diese aktiv verfügbar. Die App bietet Zugriff auf hundert Filme und TV-Shows und das Angebot ändert sich regelmäßig. Ein direkter Link zur App kann auf der Transavia-Website und im Apple Store und Google Play Store abgerufen werden. SCHIPHOL – Transavia hat eine App eingeführt, mit der Passagiere Filme und TV-Sendungen herunterladen können, die sie während des Fluges auf ihrem eigenen Handy oder Tablet ansehen können. Die Entertainment App ist für iOS und Android verfügbar und vorübergehend kostenlos, so die Budget-Tochter von Air France-KLM. Die App ermöglicht es Passagieren, Filme und Serien auf ihrem eigenen Handy oder Tablet herunterzuladen und sie während ihres Fluges zu sehen. Die App ist für iOS und Android verfügbar und ist vorübergehend kostenlos. Der Passagier lädt dann die App auf sein eigenes Gerät herunter und meldet sich mit der Buchungsnummer und seinem Namen an.

Vor der Abreise lädt der Passagier fünf seiner Lieblingsoptionen herunter. Der Übergang vom alten Bildschirmsystem zu dieser modernen, digitalen Form der Bordunterhaltung bedeutet auch, dass Transavia an Gewicht spart und damit seine Flotte effizienter und nachhaltiger macht. Der niederländische Billigflieger Transavia bietet seine Bordunterhaltung über die Transavia Entertainment App, die jetzt allen Passagieren zur Verfügung steht, einschließlich derjenigen, die über einen Reiseveranstalter buchen. Vorerst ist die App noch kostenlos. Die kostenpflichtige Version kostet drei pro Person und Strecke. Der Passagier wird dann für den Zugang bezahlen, unabhängig von der Menge der Filme, die heruntergeladen werden. Das Maximum ist fünf. “Die Entwicklung der Entertainment App trägt dazu bei, dass Transavia die Nummer eins der Low-Cost-Airline in Europa ist – eine, die für alle zugänglich und erschwinglich ist”, sagt Roy Scheerder, kaufmännischer Direktor bei Transavia.